Sternzeichen erkennen auf einen Blick

Jedes Sternzeichen hat seine Besonderheiten und Eigenarten. Lernt man einen interessanten Menschen kennen, analysiert man gerne sein Verhalten und seinen Charakter. Mitunter versucht man auch, anhand seiner gewonnen Eindrücke das Sternzeichen der jeweiligen Person zu erraten. Nun, ein Sternzeichen erkennen ist gar nicht so einfach, die Chancen stehen immerhin 1:12. Liegt man sofort richtig, ist das natürlich verblüffend. Schafft man es allerdings erst nach dem dritten oder vierten Versuch, dann ist das wahrlich keine große Kunst. Wer Sternzeichen erkennen und die eigene „Trefferquote“ verbessern möchte, sollte viel mehr auf die Körpersprache und die Verhaltensweisen von Menschen achten. Denn so verraten sich die jeweiligen Tierkreiszeichen am ehesten.

Sternzeichen erkennen: Widder

Unabhängig vom Körperbau und vom Aussehen hat ein Widder immer ein sehr selbstsicheres und entschlossenes Auftreten. Sie zeichnen sich durch Geschick und Cleverness aus. Außerdem haben sie einen lebendigen Gang mit schnellen Schritten und sie halten den Kopf immer oben. Im Gespräch schauen sie ihrem Gegenüber geradewegs in die Augen. Widder sind gerne im Vordergrund und scheuen sich auch nicht davor, eine Unterhaltung zu unterbrechen und einem einfach so ins Wort zu fallen, wenn sie was zu sagen haben.

Sternzeichen erkennen: Stier

Ein Stier gibt sich zunächst sehr misstrauisch und wirkt abweisend. Das gibt er einem anhand seiner Mimik und der gesamten Körpersprache auch deutlich zu verstehen. Der Stier begegnet einem oftmals mit einem skeptischen und teilweise sogar grimmigen Blick und wirkt etwas hüftsteif und sehr langsam in seinen Bewegungen. Der Stier hält Menschen zunächst auf Distanz. Dabei gibt er sich bewusst kühl, seine Impulsivität lässt er nur erahnen. Mit der Zeit lockert sich sein Verhalten, allerdings erst wenn er jemanden besser kennt.

Sternzeichen erkennen: Zwilling

Zwillinge sind äußerst kommunikative Menschen und sie zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass die nicht nur mit dem Mund, sondern auch mit den Händen kommunizieren und ihre Worte permanent durch Gesten untermalen. Sie strahlen eine natürliche Fröhlichkeit und Lebenslust aus. Sie sind unheimlich neugierig, wissbegierig und überaus witzig. Zwillinge erkennen selbst Laien leicht an ihrer Körpersprache. Sie sind überaus unruhig und verändern beispielsweise permanent ihre Sitzposition oder spielen nervös mit den Fingern an der Tischkante herum.

Sternzeichen erkennen: Krebs

Krebse haben sich sehr unter Kontrolle und es ist schwer, sie anhand ihrer Körpersprache zu erkennen. Anfangs sind sie zumeist sehr verschlossen und somit machen sie es einem wirklich schwer hinter die Fassade zu schauen. Krebse zeichnen sich durch eine enorme Selbstbeherrschung und das Unterdrücken von Emotionen aus. Diese erkennt man an ihrer veränderten Stimmlage, einen festen Händedruck oder lang anhaltende Blicke.

Sternzeichen erkennen: Löwe

Der Löwe gibt sich alle nur erdenkliche Mühe, um in der Öffentlichkeit genau das Bild von sich abzugeben, wie er selbst gerne wahrgenommen werden möchte. Der Löwe ist eine schillernde und autoritäre Figur und befindet sich seinem Naturell nach gerne im Mittelpunkt und thront am liebsten über allen anderen, dementsprechend sind auch sein Verhalten und seine gesamte Körpersprache. Er ist sehr detailverliebt und hat einen großen Sinn für Schönheit und dementsprechend achtet er auch auf sein Aussehen.

Sternzeichen erkennen: Jungfrau

Jungfrauen sind sehr unscheinbar und reduzieren ihre Gestik und Mimik auf ein absolutes Minimum. Sie sind sehr zurückhaltend und verraten ihre Unsicherheit durch nervöse Zeichen, wie zum Beispiel einen beschämten Blick oder das Rumspielen mit den Haaren. Mit steigendem Erfolg und wachsendem Selbstvertrauen legen Jungfrauen ihre Nervosität mit der Zeit jedoch immer mehr ab.

Sternzeichen erkennen: Waage

Waagen kokettieren gerne und wollen insbesondere die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts auf sich ziehen. Deswegen flirten sie unheimlich gerne und setzen gezielt ihre Reize ein, denn sie wollen, dass man sie wahrnimmt und darüber hinaus auch noch Gefallen an ihnen findet.

Sternzeichen erkennen: Skorpion

Die Körpersprache des Skorpions ist zugleich unmissverständlich und geheimnisvoll. Das Auftreten des Skorpions gleicht immer seiner Gefühlslage, er gibt sich immer so, wie er sich grad fühlt und das tut er sogar dann, wenn er das zu verheimlichen versucht. In angespannten Situationen verschränken Skorpione die Arme gerne mit den Händen in den Achselhöhlen, pressen die Lippen fest zusammen und richten ihren Blick irgendwohin in die Ferne. Wenn jemand mit Blicken töten könnte, dann wäre es der Skorpion!

Sternzeichen erkennen: Schütze

Schützen sind oftmals ausgesprochen schöne Menschen und sie zeichnen sich durch eine aufrechte Körperhaltung, einen selbstsicheren Gang sowie eine zuversichtliche, gelassene und unbekümmerte Lebenseinstellung aus. Auf andere Menschen üben sie eine große Anziehungskraft aus. Wenn sie jemanden mögen, dann scheuen sie sich nicht, das auch zu zeigen.

Sternzeichen erkennen: Steinbock

Der Steinbock ist an und für sich ein sehr selbstsicheres Sternzeichen und erledigt alle Aufgaben mit einer lockeren Souveränität und spielerischen Leichtigkeit. Wenn ihm eine Person gefällt, dann verändert er abrupt sein Verhalten. Dann offenbart er beispielsweise Konzentrationsmängel und hat Probleme damit einem Gespräch gedanklich zu folgen. Der Steinbock passt seinen Gang und seine Körpersprache immer seiner Motivation an. Läuft es im Leben grad gut für ihn, steckt er voller Eifer und Energie, läuft`s grad schlecht, lässt er sich hängen.

Sternzeichen erkennen: Wassermann

Der Wassermann verbirgt nichts und verhält sich immer so, wie er sich grad fühlt – egal wer neben ihm steht oder wo er sich grad befindet! Mit fortschreitendem Alter zeichnet sich der Wassermann immer mehr durch Besonnenheit und einen sanftmütigen und äußerst toleranten Charakter aus.

Sternzeichen erkennen: Fische

Fische sind äußerst gesellige und offene Menschen und sind immer auf der Suche nach neuen Seelenverwandten. Entgegen ihren eher zurückhaltenden und unsicheren Naturells treibt sie das Bedürfnis nach Nähe immer wieder dazu an, die Kommunikation mit anderen Menschen zu suchen. Ihre Konversation ist weder besonders wort- noch gestenreich, wird im Allgemeinen jedoch als sehr angenehm empfunden. Wenn ein Fisch jedoch in besonders guter Stimmung ist, dann zeigt er das auch und steckt andere mit seiner guten Laune an und gestikuliert unheimlich viel. Ist er allerdings schlecht gelaunt, dann sind ihm seine Umwelt und seine Mitmenschen oftmals keines Blickes wert.