Die Prophezeiung der Hopi Indianer

Beschäftigt man sich eingehender mit den bekanntesten Sehern und ihren Visionen, stößt man früher oder später auch zwangsläufig auf die Prophezeiung der Hopi Indianer, die aus vielerlei Gründen sehr populär ist. Auch wenn sich die Prophezeiung der Hopi Indianer in erster Linie an das Volk der Hopi richtet und deren Zukunft beschreibt, ist sie insbesondere in weltanschaulicher Hinsicht sehr interessant und für den Rest der Menschheit von hoher Bedeutung.

Glaubt man den alten Hopi-Überlieferungen, leben wir momentan im vierten Zeitalter und stehen kurz vor dem Übergang in das Fünfte. Der Hopi-Mythologie nach durchlebte die Menschheit vom Tage der Erdschöpfung an bereits drei Zeitalter. Allerdings missachteten die Menschen die Regeln ihres Schöpfers immerzu,  so dass der Schöpfer die Welt immer wieder zerstörte und die verbliebenen Guten unter ihnen in ein neues, hoffnungsvolleres Zeitalter führte.

Die Prophezeiung der Hopi Indianer

Die Hopis sagen, dass die Erste Welt durch Feuer vernichtet wurde, die Zweite durch Eis und Schnee. Nachdem auch die Dritte Welt vom Schöpfer vernichtet wurde, leben die Menschen in der heutigen, der Vierten Welt. Schenkt man der Prophezeiung der Hopi Indianer Glauben, dürfte das aber nicht mehr lange der Fall sein. Nachdem sich die nachfolgenden 9 Zeichen erfüllt haben, soll auch diese Welt zerstört werden, was gleichbedeutend mit dem Anbeginn des fünften Zeitalters ist.

Diese 8 Zeichen haben sich schon erfüllt

  1. Man erzählte uns von dem Kommen der weißhäutigen Männer, wie Pahana. Aber nicht wie die Pahana-Männer, die das Land nahmen, das ihnen nicht gehörte. Und Männer, die ihre Feinde mit Donner erschlugen. (Die Kolonialisierung Nordamerikas)
  2. In unsere Länder kommen Räder, die mit Stimmen gefüllt sind. Weiße Männer brachten ihre Familien in Wagen über die Wiesen. (Siedler mit Planwagen suchen nach Land)
  3. Ein großes Tier, ähnlich wie der Büffel aber mit langen Hörnern, wird in großer Zahl das Land überlaufen. (Rinderzucht auf Ranches)
  4. Das Land wird geteilt durch Schlangen aus Eisen. (Bau der Eisenbahnlinien)
  5. Das Land wird von einem riesigen Spinnennetz durchkreuzt. (Strom- & Telefonleitungen)
  6. Das Land wird mit Flüssen aus Stein durchzogen sein, die Bilder in der Sonne machen. (Asphaltierte Straßen mit Luftspiegelungs-Effekten)
  7. Sie werden hören, dass das Meer schwarz werden wird und viele Lebewesen deswegen sterben werden. (Ölverschmutzungen)
  8. Sie werden sehen, dass  viele Jugendliche ihre Haare lang wie meine Leute tragen. Sie werden kommen, um Weisheit von unseren Weisen zu erlernen. (z.B. Interesse an der Hopi-Mythologie, der Prophezeiung der Hopi Indianer, etc.)

Das 9 Zeichen

„Ihr werdet von einem großen Haus hören, welches mit einem großen Knall vom Himmel fällt. Es wird aussehen, wie ein blauer Stern am Himmel. Danach werden die Zeremonien der Hopi nicht mehr existieren. Die Welt wird hin und her schaukeln. Der Weiße kämpft gegen andere Menschen in anderen Ländern. Mit denen, die das erste Licht der Weisheit besaßen. Es gibt viele Säulen von Rauch und Feuer in den Wüsten, nicht weit von hier, geben. Diejenigen die kommen, verursachen Krankheiten und ein großes Sterben wird folgen.“

Es ist fünf vor zwölf und die Welt steuert ihrem Ende entgegen! Die Hopi sollen mehrfach versucht haben, im Weißen Haus sowie vor den Vereinten Nationen vorzusprechen um zu warnen, doch bisher scheiterten alle Versuche und die Hopi wurden ignoriert. Doch wirft man einen Blick auf das aktuelle Weltgeschehen, nämlich weltpolitische Umwälzungen und Kriege überall, dann kann einem Angst und Bange werden. Laut der Hopi-Prophezeiung  gehen nämlich genau diese Dinge der nahenden Katastrophe samt dem Ende der Ende der jetzigen Zivilisation unmittelbar voraus.